Nehmen Sie sich Zeit !!!

 

Für ein Kleintier-Shooting sollten Sie mit Vorbereitung mindestens 2 Stunden einplanen !

Es sollen ja entspannte Bilder mit Erinnerungswert werden.

Falls Ihr Hund sich schneller an seine Umgebung gewöhnt , kann das Shooting auch deutlich kürzer  ausfallen !

 

Hunde sollten bei Studioaufnahmen in den ersten Minuten vor dem Shooting die neue Umgebung beschnuppern
und erkunden können.

Von Vorteil ist natürlich auch zumindest ein Begleiter, der die Rudelführerfunktion übernimmt.

Ein Spielzeug und ein paar Leckerlies, sowie die eigene Hundedecke runden das Ganze "zum heimlich fühlen" ab.

Machen Sie sich bereits vorher Gedanken über die Art der Fotos:

Sollen es mehr edle, stilvolle Porträts im Studio, Bilder aus der Bewegung im Freien  oder  eher humorvolle

Schnappschüsse, event. mit weiteren Familienmitgliedern, werden ? 

Ich gehe auf (fast) alle Ihrer Wünsche ein !

 

Pferde können  im Stall, auf der Weide und in der Halle fotografiert werden.

Planen Sie dafür genügend Zeit ein !

Es können Porträts , Ganzfigur oder Details aufgenommen werden.

Auch Fotos in der Bewegung und unter dem Reiter sind möglich.

Das Pferd sollte geputzt und Mähne und Schweif nach eigenem Geschmack vorbereitet sein.

 

Katzen und ähnliche Kleintiere sollten für ein Shooting am Besten in Ihrer gewohnten Umgebung bleiben.
Hier kann man die besten Fotos beim Spielen im Haus oder Garten erzielen.

Auf besonderen Wunsch mache ich aber auch gerne Studiofotos Ihres Stubentigers.